STARTSEITE QI GONG MASSAGE-REIKI YOGA als Weg
 

.
KONTAKT
.
KARTE

GALERIE

 
Please download Java(tm).
 
 

 

KURSE   TERMINE
& INFO´S
   
 
 
     
 

Taoistisches QiGong (Chi Kung)

Die Ursprünge des QiGong liegen ca. 4000 Jahre in der Geschichte Chinas zurück.  In  dieser  Zeit  entwickelten  sich  verschiedene QiGong-Stile mit unterschiedlichen  philosophischen  Hintergründen.  Der  Taoismus wurde
von  dem  berühmten  Philosoph  Lao-tse  (5./6. Jh. v.Chr.)  begründet. Das Schriftzeichen  „Tao“  kann mit „Weg“ übersetzt werden, und ist in seiner eigentlichen  Bedeutung  als  die  des harmonischen Wandels in der Natur
zu verstehen,  als  das  schöpferische  Urprinzip,  das  aus  sich  alle Dinge
gebiert,  erhält  und  wieder  auflöst.  Der  Weg  des  Tao ist die Einsicht in
unser Eingebundensein in die Prozesse der Natur.

Begriff   „QiGong“ :  „Qi“ ist ein zentraler Begriff in der chinesischen Philo-
sophie  und Medizin und wird z.B. mit Energie im Sinne von körpereigener Vitalkraft  übersetzt;  andere  Übersetzungen  sind  Luft,  Dunst,  Gas, Äther,
Atem...

„Gong“  bedeutet die Tätigkeit des Übens und sich Vervollkommnens durch eine regelmäßige Übungspraxis

QiGong ist ein ganzheitliches Übungssystem, durch welche die Vitalenergie (Chi)  des  Körpers  gesteigert  und  gepflegt  wird.  Es  ist eine Methode zur Kräftigung  und  Harmonisierung  von Körper und Geist. QiGong wirkt durch
eine  Kombination  von  Atmung,  Bewegung und Ruhe, Meditation und Ent- spannung.  Dadurch  kann  die Durchblutung, der Stoffwechsel, die Atmung
und Verdauung gefördert werden.
Es gibt positive Einflüsse auf den Bewegungsapparat. Körper und Geist finden einander.