Magnetfeld- Biofeldsystem Licht: Steuerungsprogramm, Treibstoff und Lebensmotor alles ist aus dem Wasser entsprungen SHANTI-ZENTRUM

       Alles ist aus dem
  Wasser entsprungen

  
    erste Anzeichen
     Wassermangel
       im Körper


   gerade bei Hitze,
     viel trinken

  Beseitigung von 
     belastenden  
     Schadstoffen

    Wasserbedarf
    des Menschen


Reinigungsverfahren
  für Leitungswasser

 
 
Belebungsverfahren des Leitungswassers
 
 
     
 
Ähnlich wie bei der Wasserreinigung gibt es auch zur Wasserbelebung eine Reihe von Verfahren, die grob in zwei Kategorien eingeteilt werden können:
In Geräte, die das Wasser durch Bewegung auf mechanische Weise verändern, und solche Geräte, die durch Verwendung von Naturenergien das Wasser informieren sollen.

 
  • Levitation (nach Wilfried Hachenay) strukturiert das Wasser in einem speziellen Gerät mit Hilfe von Rotation und Unterdruck (Levitation als entgegenwirkende Kraft der Gravitation).
     
  • Verwirbelung (nach Viktor Schauberger) bringt das Wasser durch einen am Wasserhahn angeschlossenen Verwirbler in eine spiralförmige Drehbewegung, die das Wasser ebenfalls feiner strukturiert und negative Informationen löscht.
     
  • Energetisierungsgeräte sollen dem Wasser eine positive Struktur verleihen. Eines der bekanntesten Verfahren ist die Grander Wasserbelebung. Dabei wird dem Wasser nichts zugesetzt und nichts entnommen. Nach Johann Grander, einem der Pioniere auf diesem Gebiet, lassen sich die Eigenschaften des belebten Wassers auf jedes Wasser übertragen. Die Belebung erfolgt durch Geräte, die mit so genanntem Informationswasser befüllt sind und die entweder in die Wasserleitung eingebaut oder direkt in das Wasser getaucht werden. Das Informationswasser überträgt dabei seine Energie auf das "nicht informierte Wasser".
     
  • Edelsteine werden ebenfalls für die Energetisierung von Wasser eingesetzt. Sie sollen eine Brücke zwischen den positiven Schwingungen der Edelsteine und dem belasteten Wasser bilden. Hintergrund ist die Überlegung, dass Wasser Gestein entspringt und in der Natur ständig mit dem kristallinen Informationsmuster von Steinen in Berührung kommt und Energie aufnimmt.




Schon ein einfacher Wasserwirbler,
der an jedem Wasserhahn angeschlossen werden kann,
verbessert die Vitalität von Leitungswasser.


Bild: Jens Fischer